Den Südsteiermark Garten erleben - Steirische Geheimtipps

Zypressen/Lavendelallee und historische Rosenblüte - Foto: Polz Garten Südsteiermark

Den Südsteiermark Garten erleben

Ein unvergessliches Erlebnis erwartet dich – ein Erlebnis, das alle deine Sinne in Schwingungen versetzt. Lass dich von der Südsteiermark und ihrem einzigartigen Flair im Südsteiermark Garten von Renate Polz verzaubern.

Terroirführungen – Weinberg & Garten als Einheit

Auf den verschlungenen Wegen unternehmen wir gemeinsam eine symbolische Reise in die tieferen Schichten dieser magischen Landschaft. Hier inmitten dieses herrlichen Gartens verkostest du auch ausgewählte Weine.

Du erlebst die Pracht und Fülle der so verschwenderischen südsteirischen Natur:  Farben, Düfte, Geschmackseindrücke und alle sonst nur erdenklichen Sinnesreize. Die beglückende Vielfalt von Flora und Fauna.

Bäume, Sträucher und Blüten; die alten Rosensorten; den duftenden Lavendel; Narzissen, Tulpen, Päonien; Sonnenblumen Dahlien und Zinnien, die Obstkulturen mit ihren Äpfeln, Birnen und Zwetschken.

Feuerahorn und Zypressen; darunter die Weingärten, Rebstöcke und Trauben; ein Aufblühen und Verblühen, ein Wachsen und Welken, ein Reifen und Ernten, ein Kommen und Gehen im Kreislauf der Natur und der Jahreszeiten.

Die frischen Farben des Frühlings, die flirrende Hitze des Sommers, die Verfärbungen des Herbstes. Sonnenschein und Regen, Stille und Sturm; die kühlenden Winde. Das Summen der Bienen und Hummeln, das Plätschern der Brunnen.

Die Terroirführungen sind gegen Voranmeldung buchbar und dauern ca. 90 Minuten (bei jeder Witterung April bis Ende Oktober)

 

Wann blüht was?

  • Höhepunkte des Gartens: April-Mai mit Tulpenblüte und blühendem Weinberg
  • Mitte Mai: Beginn der Iris & Päonien
  • Ende Mai bis Juni: Rosenblüte
  • Ende Juni bis Juli: Lavendel & Zypressenallee mit den alten Olivenbäumen & seltene Kräuter
  • August: Beginn der Dahlien, Zinnien, …
  • September & Oktober: Erntezeit mit Sonnenblumenmeer, Dahlien, Weingarten–Lese, Gemüsegarten mit alten Fassdauben.

 

Der Hofladen

Zurück zu alten Konservierungsarten, im Vordergrund steht immer die Gesundheit. Die industriellen Verfahren und die künstlichen Zusatzstoffe verunsichern und verwirren. Erschmecke die Streuobstwiesen, Gemüseraritäten, Kräutervielfalt, Blüten und Blütenteile. Genießen und die innere Mitte finden – in Balance sein.

Unser Tipp: Im Landgartenshop findest du antike Flohmarktschätze mit Patina!

„Großmutter besaß es, Mutter warf es weg und ich kaufte es wieder“.

Jedes Detail wird zum Teil des Ganzen. Ein neuer Fund kann jedoch auch ein bestehendes Interieur vollenden. Vintagestücke mit einer Seele und einer Geschichte aus einer längst vergangenen Zeit.

Diesen Tipp weitergeben:

  • lars pilz

    Rating: 5 / 5
    Positiv

    👍