Paragleit-Tandem-Flug im Murtal - Steirische Geheimtipps

Erfülle dir den Traum vom Fliegen! Ein Paragleit-Tandem-Flug im Murtal

Geschnallt an einen erfahrenen Piloten und mit einem riesigen Schirm im Schlepptau einen Berg hinunter zu laufen und dann plötzlich vom Wind davongetragen zu werden ist wahrhaft ein Erlebnis das man so schnell nicht vergisst.

Flugwetter?

Das man bei einem Paragleitflug gutes Wetter braucht versteht sich von selbst. Daher bekommt man einen Tag vor dem eigentlichen Sprung noch die endgültige Zusagen der Flugschule Aufwind. Am nächsten Tag geht es dann los. Morgens trifft man sich mit seinen Piloten in St. Georgen ob Murau, um gemeinsam auf den Kramerkogel zu fahren.

Dort ist ein etwa 10-Minütiger Fußmarsch auf den Berg erforderlich. Während der Pilot damit beginnt die Ausrüstung vorzubereiten, hat man eine kurze Verschnaufpause, die man durchaus brauchen kann. Immerhin hat man gerade geholfen die Ausrüstung auf dem Berg zu schleppen. Aber der Ausblick belohnt für all die Mühen.

Langsam wird es ernst!

 Zuerst wird das Tandem-Set aus dem Rucksack geholt und man bekommt einen Helm, danach legt der Pilot den Schirm auf und kontrolliert noch einmal die Ausrüstung.

Jetzt steigt man mit Hilfe des Piloten in das Gurtzeug, dieser verschließt alle Karabiner und Kontrolliert noch einmal, ob alles fest sitzt. Dann wird man an den Tandempiloten sowie den Schirm geschnallt. Noch einmal gibt es Instruktionen vom Piloten. Hier wird erklärt wie man nun eigentlich in die Luft kommt. Das man laufen muss, auch wenn man einen heftigen Widerstand, den Schirm, spürt. Und dann geht’s auch schon los.

Man läuft gegen den Wind bzw. den Rückzug des Schirmes an, dann wird alles plötzlich ganz leicht und man hebt ab.

Endlich in der Luft…

Jetzt endlich schwebt man vom Kramerkogel herab. Das Gefühl vom Wind getragen zu werden ist einmalig. Man kann den Blick über die einmalig schöne Landschaft des Murtals schweifen lassen und genießt das Gefühl von Freiheit!

Die Landung

Langsam aber sicher nähert man sich wieder der Erde. Zeit um sich über die Landung Gedanken zu machen. Der Pilot gibt eine kurze Einweisung und schon befindet man sich im Landeanflug. Und so viel sei gesagt, das Landen ist mit einem erfahrenen Lehrer wirklich nicht schwer.

Fazit:

Ein schöner Flug für alle die einmal die Freiheit eines Paragleitfluges kennenlernen möchten. Man sollte sich allerdings im Klaren darüber sein, dass durch die geringen Höhenmeter auch die Flugdauer nur etwa 6 Minuten beträgt. Allerdings bietet die Flugschule auch längere Flüge, an anderen Standorten an. Dort ist man dann auch länger in der Luft. Die Piloten der Flugschule Aufwind sind sehr nett und gehen auf individuelle Wünsche und Fragen ein. Besonders zu empfehlen: Gegen einen Aufpreis vom 25€ kann man ein Video/Fotos von sich während des Fluges machen lassen. Somit kann man dieses einmalige Erlebnis mit Familie und Freunden teilen.

Diesen Tipp weitergeben:

Diesen Tipp weitergeben:
  • Adresse Aufwind Murtal
    Michael Grabmaier
    Moarfeld 1
    8800 Unzmarkt

Neue Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.