Finde Ruhe und Entspannung im liebevoll gestalteten Landhaus - Steirische Geheimtipps

Der Liebesgarten macht seinem Namen wirklich alle Ehre

Finde Ruhe und Entspannung im liebevoll gestalteten Landhaus

Der Name ist hier Programm. Denn im Landhaus Fühl Dich Wohl, das mitten in den sanften Hügeln der Südoststeiermark gelegen ist, steht das Wohl der Gäste an erster Stelle. Neben liebevoll gestalteten Zimmern, kann man im Liebesgarten zur Ruhe kommen, im Pool abkühlen, beim Schafe füttern das ländliche Flair genießen und beim Frühstück wahre Gaumenfreuden erleben.
Außerdem sind hier auch Hunde mehr als willkommen!

Der Name ist Programm

In einer alten Scheune, die von Familie Ronner-Ermertz liebevoll umgestaltet wurde, befinden sich heute die Gästezimmer. Jedes Zimmer hat ein bestimmtes Motto wie z.B. Romantik, A´Blaus, Sonnenschein, Landidylle, der Heuboden oder das Familienzimmer, der Saustall. Un der Zimmername spiegelt sich freilich auch in der Deko sowie der Gestaltung der Zimmer wieder: Im Heuboden befindet sich beispielsweise ein Stück Glasboden unter dem Heu liegt. Die Ideen sowie deren Umsetzung sind wirklich kreativ.

Schon wenn man die Zimmer betritt, wird dem Auge etwas geboten. Denn durch die liebevolle Deko sowie Einrichtung fühlt man sich direkt Zuhause. Der Blick auf den Balkon, sowie die herrliche Hügellandschaft der Südoststeiermark tun ihr übriges. Denn, wenngleich das Landhaus direkt einen heimeligen Eindruck erweckt, steht es sehr guten vier Sterne Hotels an Komfort und Sauberkeit in nichts nach. Denn hier werden nur die besten Materialien und Produkte verwendet. Und das spürt man.

Eine Kaffeemaschine sowie ein Kühlschrank mit Minibar laden bereits auf dem Zimmer zum Genießen ein. Denn hier gibt es neben ausgezeichneten steirischen Weinen, auch Steirer-Cider, Bier verschiedene Schnäpse sowie allerhand an Süßigkeiten. Und so kann man den Abend bei einem guten Glas Wein auf dem Balkon ausklingen und den Tag revue passieren lassen.

Das Frühstück-Schlemmen im Schlaraffenland

Nach einer vollkommen entspannenden Nacht im Landhaus, darf man natürlich das Frühstücksbuffet nicht versäumen. Denn, das hat es in sich. Das all you can eat Frühstücksbuffet ist im Preis inbegriffen und so viel sei an dieser Stelle bereits verraten, hier bleibt kein Wunsch unerfüllt. Neben Kaffee und verschiedenen Tees gibt es auch unterschiedliche, selbst gemachte Säfte. So zum Beispiel: Zitronenmelisse, Pfefferminz, Apfel-Hollunder und freilich der obligatorische Apfelsaft. Hier lohnt es sich durchzukosten, denn ein Saft ist besser als der andere und wenn man erst durch ist muss man direkt nochmal von vorne beginnen!

Aber auch eine große Auswahl an verschiedenen Aufstrichen, wie Verhackert, Frischkäse oder Liptauer, freilich alles selbst gemacht, laden zum Verkosten ein. Außerdem umfasst das Buffet zahlreiche regionale Käse, die ihresgleichen in so manchen 4 Sterne Hotel vergeblich suchen. Denn die Auswahl ist nicht nur reichhaltig, sondern auch äußerst exquisit. Zu guter Letzt gehören hier noch die Wurstspezialitäten, die der Chef größtenteils selbst herstellt, erwähnt. Der selbstgemachte Schinken, der hauchdünn geschnitten ist, ist eine wahre Gaumenfreude. Außerdem gilt es noch verschiedene Wurst, hausgemachten Speck und Rohschinken-Spezialitäten zu verkosten.

Natürlich gibt es auch zahlreiche Müsli, Joghurt und Marmeladen sowie verschiedenstes Gebäck und Gemüse. Die Eierspeis, die mit frischen Eiern von den eigenen Hühnern zubereitet wurde, darf man auf keinen Fall verpassen. Am besten schmeckt das Frühstück freilich auf der Sonnenterrasse, die neben leisem Vogelgezwitscher, den wohl schönsten Blick über Fehring bietet. Hier kann man genießen und zur Ruhe kommen. Ab und an kommen die Haushunde Coco oder Tiffy vorbei und holen sich Streicheleinheiten

Einfach Tierisch! Von Hund, Huhn und Schaf.

Familie Ronner-Ermertz hat auf ihrem Hof auch einige Tiere. So zum Beispiel die Hühner, die täglich für frische Eier sorgen oder die Haushunde Coco und Tiffy, welche aus elenden Bedingungen (Tötungsstation etc.) gerettet und ausgezeichnet resozialisiert wurden. Hausherr Klaus ist nämlich erfahrener Hundetrainer und so wundert es auch nicht, dass im Landhaus Fühl Dich Wohl Hunde willkommen sind. Außerdem gibt es noch Kamerunschafe die man, auf Wunsch, füttern oder streicheln darf. Und so viel sei gesagt, daran haben nicht nur Kinder ihre Freude!
Denn diese Schafe genießen es tatsächlich gestreichelt zu werden.

Ausflüge?!

In der näheren Umgebung zum Landhaus, findet man außerdem zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die Riegersburg oder die Zotter-Schokoladenmanufaktur. Natürlich gibt es auch wunderschöne Wanderwege sowie, in nächster Umgebung die Möglichkeit Kanu zu fahren. Pamela und Klaus haben stets ein offenes Ohr, sowie zahlreiche regionale Geheimtipps und stehen ihren Gästen mit Rat und Tat bei der Ausflugsplanung zur Seite.

Zur Ruhe kommen

Während des Aufenthalts im Boutique Hotel Fühl Dich Wohl, empfiehlt es sich einen kleinen Spaziergang in den „Liebesgarten“ zu machen, der von Hausherrin Pamela liebevoll gestaltet wurde. Überall um einen blüht es und die wunderbare Deko sorgt für einen „herzlichen“ Touch. Hier laden Liegen zum Verweilen und abschalten ein. In den Sommermonaten sorgt ein Pool für die nötige Abkühlung an heißen Tagen. Außerdem gibt es in gehreichweite, genauer gesagt im nahe gelegenen Wald, mit der Vulkanarena einen herrlichen Kraftplatz um zur Ruhe zu kommen.
So lässt es sich wahrlich leben!

Diesen Tipp weitergeben:

  • Adresse Landhaus FühlDichWohl
    Familie Ronner-Ermertz
    Sinzingergasse 19
    A-8350 Fehring

Neue Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.