Genieße den Sonnenaufgang am Loser - Steirische Geheimtipps

Buschenschank Geheimtipp

Genieße den Sonnenaufgang am Loser

Um den Sonnenaufgang vom Loser aus zu beobachten, fährt man am besten in aller Früh mit dem Auto auf den Berg, um den 1 – 1,5 Stunden langen Wanderweg vom Parkplatz bis zum Gipfelkreuz bewältigen zu können. Neben dem wunderschönen Aufgang wird man von einem atemberaubenden Sonnenaufgang belohnt!
Für Naturfans, die gerne lieber etwas länger in den Federn liegen bleiben, gibt es die Möglichkeit, bei der Loserhütte zu übernachten. Hier heißt es: Den Alltag drunten im Tal lassen! Die Loserhütte bietet auf 1.540 m im wahrsten Sinne des Wortes Entspannung, Gastlichkeit und Geselligkeit auf höchstem Niveau.

Richtig wohlfühlen fällt hier weiß Gott nicht schwer: ob beim kurzen Einkehrschwung, beim Hüttenabend mit Musik oder auch bei ein paar Tagen Urlaub – man kommt als Gast und geht als Freund.

Der Loser

Der Gipfelbereich des Losers ist kein klassischer Gipfel, sondern eine kleine Plateauhochfläche.
Wegen der exponierten Lage dieses Berges bietet sich von hier ein praktisch unbegrenztes Rundum – Panorama, wie es in den Alpen nur selten zu finden ist.

Direkt zu Füßen liegt die reizvolle Landschaft des Salzkammergutes mit ihren Seen und dem gegenüber aufsteigenden Hallstätter Gletscher des Dachsteins. Bei klaren Sichtverhältnissen erstreckt sich das Panorama von der Böhmischen Masse bis über Hochkönig, Großvenediger und Großglockner, hin zu den mächtigen Bergstöcken der Nördlichen Kalkalpen und dem Kamm der Niederen Tauern, sowie über das gesamte Tote Gebirge mit seinem höchsten Gipfel – dem Großen Priel. Wanderzeiten (ohne Rückweg) ab der Loser-Alm:

  • Augstsee: 10 Minuten
  • Loserfenster: 40 Minuten
  • Hochanger: 1 Stunde
  • Loser-Gipfel: 1,5 Stunden
  • Bräuning-Alm: 1 Stunde
  • Wildensee: 4 Stunden
Diesen Tipp weitergeben:

  • Adresse Fischerndorf 81
    8992 Fischerndorf

Neue Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.